Initiativen und Projekte zur Digitalisierung von Anerkennungs- und Anrechnungsprozessen

Expertinnen- und Expertenworkshop am 7. und 8. Juli 2021 (Online)

Die Digitalisierung der Hochschulverwaltungen bietet zahlreiche Ansätze, die bisherigen Anerkennungs- und Anrechnungsverfahren zu optimieren und die Transparenz von Prozessen zu verbessern. Im Rahmen von Veranstaltungen und kollegialen Austauschformaten wird sich MODUS der Frage widmen, wie sich digitale Architekturen, Infrastrukturen und Lösungen auf der Grundlage von gemeinsam entwickelten Qualitätsstandards etablieren und ressourcenschonend integrieren lassen, um Anerkennungs- und Anrechnungsprozesse nachhaltig zu verbessern.

Das Ziel des Expertinnen- und Expertenworkshops war der Informations- und Erfahrungsaustausch zu innovativen und überzeugenden Lösungsansätzen sowie zu Strategien ihrer Einführung und Verbreitung an und zwischen den Hochschulen. Im Zentrum stand die Frage, wie sich zukünftig digitale Prozessabläufe in der Anerkennung und Anrechnung auf der Grundlage von gemeinsamen Qualitätsstandards ausgestalten und wie sich Synergien bei ihrer Verbreitung nutzen lassen. Der Workshop gab einen ersten Überblick relevanter Projekte und übergeordneter Initiativen im Bereich der Digitalisierung von Anerkennung und Anrechnung wie auch gemeinsame Perspektiven für die weitere Entwicklung und Zusammenarbeit der Projektansätze.

Vorträge zum Download:

IMPULS I
Anerkennung und Anrechnung im Kontext des OZG und des nationalen Bildungsraumes
Dr. Jan Renz, BMBF

DIGITALE NACHWEISE, DATENSTANDARDS

Digitale Zeugnisse in Deutschland (und ihre Einbettung in das Projekt EBSI)
Guido Bacharach, Stiftung für Hochschulzulassung

Digitale Bildungsnachweise im internationalen Kontext: Das Verbundprojekt „Digitale Bildungsnachweise für Hochschulen“ (TU München, HPI Potsdam, DAAD)
Dr. Matthias Gottlieb, Technische Universität München, und Kathleen Clancy, Deutscher Akademischer Austauschdienst

Digitalisierung von Anerkennungs- und Anrechnungsprozessen: Der zukünftige Datenstandard XHochschule
Oliver Budke, XHochschule

IMPULS II
Digitalisierung als Herausforderung und Chance für die Hochschulen
Dr. Harald Gilch, HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V.

DATENBANK-/SOFTWARELÖSUNGEN, TEIL 1

Die Anerkennungssoftware VALIANT
Dr. Christina Bartenschlager und Dr. Diether Maack, Universität Augsburg

Die Anerkennungsdatenbank der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg
Dr. Myriam Hummel und Randi Barth, Universität Hamburg

PAUL: Portal zur Anerkennung von extern erbrachten Studienleistungen
Prof. Dr. Burkhard Lehner, Prof. Dr. Florian Lang, Barbara Müller, Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung

DATENBANK-/SOFTWARELÖSUNGEN, TEIL 2

Anerkennung internationaler Erfahrung über Moodle am Sprachenzentrum der Universität Leipzig
Irmgard Wanner und Dr. Isabelle Maringer, Universität Leipzig

Dokumentation von Anerkennungs- und Anrechnungsentscheidungen mit der Datenbank FlexNow
Ricarda Oehlmann, Georg-August-Universität Göttingen

PIM Projekt Plattform für Inter*nationale Studierendenmobilität
Ramona-Denisa Steiper, PIM, und Florian Hilfinger, RWTH Aachen University

LÖSUNGEN JENSEITS VON DATENBANKEN

Open-Science: Big-Data-basierte Services für Studiengangsmonitoring, Studentenmobilität und Studienberatung
Prof. Dr. André Coners und Julian Koch, Fachhochschule Südwestfalen

Machine Learning (ML)-basiertes Generieren eines Semantic Qualification Web (SQW) für eine Künstliche Intelligenz (KI)-basierte Anrechnung auf Vorleistung (AVL)
Prof. Dr. Michael Fuchs, Wilhelm Büchner Hochschule

ERFAHRUNGSBERICHTE UND IDEENSKIZZEN ZUR DIGITALISIERUNG VON PROZESSABLÄUFEN, TEIL 1

Ansätze zur Digitalisierung von Anrechnungs- und Anerkennungsprozessen
Prof. Dr. Ralph Gauges, Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Zwischenstand sukzessiver Digitalisierung von Anerkennungsverfahren an der Universität Oldenburg
Leena Warnebold-Ott und Klaus Wettwer, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Anrechnungsprozess in der Onlinebewerbung mit HISinONE
Sascha Rademacher und Melanie Hochstätter, Universität Konstanz

ERFAHRUNGSBERICHTE UND IDEENSKIZZEN ZUR DIGITALISIERUNG VON PROZESSABLÄUFEN, TEIL 2

Digitalisierung Anerkennungs- und Anrechnungsprozesse: hier Austausch von Studierendendaten Uni Freiburg
Dr. Thomas M. Mann, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Aufbau einer Datenbank zur transparenten und effizienten Darstellung von Anerkennungs- und Anrechnungsprozessen
Tanja Kamphaus, Fachhochschule Südwestfalen

Konzeption und Einführung einer Anrechnungsdatenbank an der DHBW
Christian Spletter und Claudia Münch-Dinkel, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn

 

Kontakt

Dr. Peter Zervakis
zervakis(at)hrk.de
+49 228 887 190

Wilhelm Schäfer
schaefer(at)hrk.de
+49 228 887 198

Dr. Sven Seibel
seibel(at)hrk.de
+49 228 887 194

Organisation
Barbara Kleinheidt
kleinheidt(at)hrk.de
+49 228 887 106

Jens Marquardt
marquardt(at)hrk.de
+49 228 887-108

 

Zum Seitenanfang